Kongo : Hilfe für das Spital Tshudi-Loto

In der Provinz Kasai, im Herzen der Demokratischen Republik Kongo, ist das Buschspital Tshudi-Loto seit 60 Jahren zuständig für die medizinische Versorgung von 80’000 Personen (entspricht der Einwohnerzahl Luzerns !).

Die Klinik ist nur zu Fuss, mit einem Motorrad oder einem kleinen Flugzeug erreichbar. Unsere Unterstützung ist vielseitig : Renovierungen, Medikamenteneinkauf, Motorräder für die ambulanten Pfleger, Ersetzen von veraltetem Material oder verrosteten Anlagen.

„Das nächste Spital ist 120 km weit entfernt“, erklärt Dr. Bourgeois. „Die Pflegekräfte setzen sich sehr für die arme Bevölkerung ein. Sie sollen für ihre Mühe belohnt werden.“